Worte des Meisters

herzkleeblatt

Der Himmel wird nie von den Wolken berührt oder begrenzt, gleichermaßen bist auch Du nie vom Körper und der Welt berührt oder begrenzt worden. Wie also könntest Du jemals von den Zuständen des Wachens oder des Träumens berührt worden sein, es sind ja nichts als körperliche, vorübergehende Zustände.

Meister M

Dieser Beitrag wurde unter Worte die beflügeln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>